12. Februar 2016

Hüsnü Akan wird Trainer beim SVN

Hüsnü Akan tritt im Sommer die Nachfolge von Günter Berning an

Hüsnü Akan wird zum Sommer neuer Trainer beim SV Nendorf. Er tritt in Absprache die Nachfolge von Günter Berning an, welcher auf eigenen Wunsch kürzertreten möchte.

Unter der Leitung von Günter Berning stieg unsere Erste Herrenmannschaft im vergangenen Jahr sensationell in die Kreisliga auf. Günter Berning, der zahlreiche weitere Funktionen bekleidet, wird dem Verein treu bleiben. Für die restlichen Spiele wünschen wir ihm weiterhin viel Erfolg.

Nachdem Günter Berning erste Abschiedsgedanken formulierte, galt Hüsnü Akan als absoluter Wunschkandidat des SV Nendorf. Hüsnü Akan kennt bereits einen großen Teil der Mannschaft aus seiner aktiven Zeit als Spieler.

Foto: Helge Nußbaum, Erschienen in der HARKE (11.09.2015)