28. August 2013

Niedersachsenmeisterschaft - Einzug in die dritte Runde

SC Twistringen AH - SV Nendorf AH 2:4 n.E.

In zweiten Spiel um die 17. Krombacher Ü32-Niedersachsenmeisterschaft gewann der SV Nendorf in Twistringen mit 4:2 durch Elfmeterschießen. In einer ausgeglichenen Partie stand es nach Ende der regulären Zeit 0:0.

In der ersten Viertelstunde hatte der SV Nendorf zunächst leichte Vorteile im Spielaufbau und einige gute Einschussmöglichkeiten. Im zweiten Abschnitt wurde der SC Twistringen insbesondere im Offensivspiel deutlich aktiver. Die Bemühungen der Twistringer scheiterten jedoch vielfach an der organisierten Defensive der Nendorfer mit einem gut aufgelegten Jan Witte im Tor.

In einer hitzigen Schlussphase bekam Sören Dubigk nach einem wiederholten Foulspiel die gelb-rote Karte vom guten Schiedsrichter Kay Sbresny. Das Elfmeterschießen begann mit einem Fehlschuss von Patrick Menze an das rechte Lattenkreuz. Die weiteren Schützen des SV Nendorf behielten hingegen die Nerven und sicherten nach zwei missglückten Versuchen des SC Twistringen den Einzug in die nächste Runde.