22. April 2014

Der SV Nendorf greift nach der Krone des niedersächsischen Ü32-Fußballs

17. Krombacher Ü32-Meisterschaft 2014 in Barsinghausen

Am 3. Mai 2014 ist es soweit! Die Ü32-Mannschaft des SV Nendorf schickt sich an, den Gipfel des niedersächsischen Altherrenfußballs zu erklimmen. In der Saison 2013/14 qualifizierten sich die Männer aus dem Südkreis mit dem Erreichen des letztjährigen Kreispokalfinales erstmals für den Landeswettbewerb. Als eine von vier Mannschaften durfte man den Kreis Nienburg/Weser in Niedersachsen vertreten. Der Weg in die Endrunde am 3. Mai 2014 in Barsinghausen war mit schweren Aufgaben gepflastert. Mit der SG Bomlitz-Lönsheide, dem SC Twistringen und dem TSV Stelingen wurden gleich alle aktuellen Tabellenführer aus dem Heidekreis, dem Kreis Diepholz und dem Kreis Hannover-Land bezwungen. Obwohl der SV Nendorf selbst in der Vorankündigung der Tageszeitung "Die Harke" als einziges Team vergessen wurde, mauserte sich die Mannschaft zum letzten Vertreter des Landkreises. Mit etwas Glück aber auch mit viel Einsatzbereitschaft erreichte das von Marcel Kaiser trainierte Team den größten Vereinserfolg und hofft natürlich, dass mit dem Erreichen der Endrunde das Sommermärchen 2014 noch nicht ausgeträumt ist.

Nach dem Bestehen der drei Qualifikationsrunden erreichte der SV Nendorf als eins der 14 Siegerteams die Endrunde, die am 3. Mai 2014 im Barsinghäuser August-Wenzel-Stadion stattfindet. Bereits qualifiziert waren Titelverteidiger TSV Helmstedt und der Lüneburger Bezirksmeister TuS Güldenstern Stade.

Im August-Wenzel-Stadion wird zwischen 10.00 Uhr und 12.50 Uhr die Gruppenphase ausgetragen. Ab 13.25 Uhr beginnen die Viertelfinalspiele und um 16.15 Uhr ist das Endspiel geplant. Um den größten Erfolg der Vereinsgeschichte zu teilen, beabsichtigen die Altherren einen Fanbus einzusetzen. Gegen Zahlung eines kleinen Unkostenbeitrages würde der Bus um 8.30 Uhr beim Gasthaus Gerking in Nendorf starten und Euch am Nachmittag dort wieder absetzen.

Bei weiteren Rückfragen stehen Ulf Koeppe (0176-53786293) und Marcel Kaiser (0175-5700336) zur Verfügung.


TuS Güldenstern Stade
RW Damme
SC Gitter
SV Nendorf
SV Vorwärts Nordhorn
MTV Isenbüttel
SV Germania Grasdorf
SG Bornreihe
TV Falkenburg
FT Braunschweig
TSV Krähenwinkel-Kaltenweide
TV Meckelfeld
TSV Helmstedt
VfL WE Nordhorn
SV Bosporus Peine
SV Ahlerstedt-Ottendorf
Spielplan - www.nfv.de