26. März 2018

Heiner Stronk ab Sommer neuer Trainer

Trainerwechsel beim SV Nendorf

Heiner Stronk wird neuer Trainer beim SV Nendorf. Er übernimmt die Position im Sommer von Hüsnü Akan. Für Stronk ist es bereits die zweite Amtszeit beim Kreisklassisten. Beginnend in den Neunzigern trainierte er die erste Mannschaft des SVN über einen Zeitraum von zehn Jahren - damals vorwiegend in der Kreisliga.

Unter der Leitung von Heiner Stronk stieg der SV Nendorf in die Bezirksklasse auf und konnte sich zudem zweimal den Kreispokal in Marklohe sichern. Darüber hinaus überzeugte er mit seiner angenehmen menschlichen Art. Der Vereinsvorstand um Spartenleiter Arne Kuhnert ist froh, mit ihm einen überaus erfahrenden Trainer gefunden zu haben.