12. Januar 2018

SVN blickt auf gutes Vereinsjahr zurück

Beitrag zur Jahreshauptversammlung 2018

Am Freitag, den 12.01.2017 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Nendorf statt. Um 19.30 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende Thorsten Seelmann die Mitglieder im Gasthaus Gerking.

Die Berichte der einzelnen Spartenleiter stellten ein erfolgreiches Jahr 2017 heraus. Auf der Sportwerbewoche wurde erstmals ein  Bubble-Soccer Turnier angeboten. Die entsprechenden Bubble Balls können im Übrigen auf Anfrage beim Verein gemietet werden. Neben den zahlreichen eigenen Jugendturnieren war der Tag des Jugendfußballs bzw. des Mädchenfußballs ein Höhepunkt, welcher Anfang September auf dem Sportgelände mit mehr als 750 Kindern ausgetragen wurde. Im Oktober hatten Jugendkicker des SVN während der gemeinsamen Ferienfreizeit auf Norderney eine Menge Spaß. Mit dem Abriss des alten Sporthauses sowie der Nebengebäude zum Jahresende wurde die Neugestaltung des Sportgeländes eingeleitet.

Auf der Jahreshauptversammlung wurde Söhnke Rubel zum neuen Jugendfußballobmann gewählt. Er übernimmt das Amt von André Strohmeier, der dem Verein als Jugendbetreuer und Spieler erhalten bleibt. Ferner wurde Tarama Lange zur Frauenfußballobfrau gewählt und in ihrem Amt als zweite Schriftführerin bestätigt. Cord Beckmeyer betreut weiterhin die Tischtennissparte. Darüber hinaus wurden Günter Berning als 2. Vorsitzender, Christian Bredemeier als 2. Kassenwart ebenso in ihren Ämtern bestätigt. Marlies Everding-Dammeier wird in diesem Jahr zusammen mit Ina Kammann und Andre Ötting die Kassenprüfung durchführen.

Für seinen unermüdlichen Einsatz im Verlauf des vergangenen Jahres wurde Günter Berning mit dem Pokal zum Mitglied des Jahres ausgezeichnet. Weiterhin wurden die langjährigen Vorstandsmitglieder Friedrich-Wilhelm Müller und Werner Bödeker für 50-jährige Vereinsmitgliedschaft mit der Ehrenmitgliedschaft bedacht. Außerdem erhielten Danny Schröder und die abwesenden Jubilare Elke Reineking, Werner Berghorn, Tim Mühlenbruch, Andre Diekmeier und Ulf Köppe ein Präsent für 25-jährige Mitgliedschaft. Eine Anerkennung nahmen ebenfalls Marita und Heinrich Gerking entgegen. Das Vereinslokal wird leider im kommenden Sommer geschlossen.