10. Januar 2014

Jahreshauptversammlung 2014

Jan Witte ist neuer Fussballspartenleiter

Am Freitag, den 10.01.2014 fand die Jahreshauptversammlung des SV Nendorf statt. Um 19.30 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende Stephan Dröge zahlreiche Mitglieder im Gasthaus Gerking.

Die Berichte der einzelnen Spartenleiter stellten ein sportlich durchwachsenes Jahr dar. Nach einer außerordentlich erfolgreichen Fußballsaison 2012/13 musste im abgelaufenen Jahr der Abstieg der Herrenmannschaft aus der Kreisliga verzeichnet werden. Demgegenüber konnte man in der Sparte Tischtennis einen Aufstieg erreichen. Weiterhin qualifizierte sich die Ü32-Altherrenmannschaft des SVN überraschend für die Endrunde um die Niedersachsenmeisterschaft. Zudem führte Günter Berning die A-Jugend im Sommer zum dritten Mal in Folge zum Pokalsieg. Für diesen tollen Erfolg wurde er im Rahmen der Veranstaltung zum Sportler des Jahres 2013 ausgezeichnet.

Überdies standen in diesem Jahr wieder zahlreiche Neuwahlen auf der Tagesordnung. Als neuer Spartenleiter Herrenfußball wurde Jan Witte gewählt, der den 3. Vorsitzenden Ulf Koeppe von dieser zusätzlichen Funktion entlastet. Ulf Koeppe hatte im Mai 2013 das Aufgabengebiet kommissarisch von Benjamin Hillmann übernommen. Günter Berning (2. Vorsitzender) und Tamara Lange (2. Schriftführerin) konnten als neue Vorstandsmitglieder gewonnen werden. Ferner wurden Bastian van Oene als Tischtennisobmann, Frank Störmer als 2. Kassenwart sowie Carsten Meier als 2. Jugendleiter in ihren Ämtern bestätigt. Im diesem Jahr werden Marvin Kanning und Marissa Bleeke abschließend die Kasse prüfen.

Für ihre langjährige Vorstandsarbeit wurden Klaus Ötting (6 Jahre) und Friedhelm Müller (30 Jahre!) durch den 1. Vorsitzenden Stephan Dröge geehrt. Weiterhin erhielten Stefan Kohlmeier, Bastiaan van Oene, Marcel Kaiser sowie die abwesenden Kerstin Meier, Hans-Heiner Koschare und Rolf Witte ein Präsent für ihre 25-jährige Vereinsmitgliedschaft.